Monday , November 18 2019
Home / Executive / Sindh-Karte aus den Handen der PPP gerutscht?

Sindh-Karte aus den Handen der PPP gerutscht?

Nach dem Tehreek-e-Insaf und der Pakistan Muslim League-N gab es heftige Kontroversen über die Verteilung von Wahltickets in der PPP in Sindh und über die eigenen Kandidaten der PPP in mehr als drei Dutzend Umfragen in Sindh. Sie hat beschlossen, an den Wahlen im Freien teilzunehmen, was auch den sichersten Wahlkreis der Volkspartei in Sindh gefährdet hat, anscheinend bevor Tickets an die PPP verteilt werden. Es galt als sicher vor der politischen Partei, aber nach der Verteilung der Tickets wurde die PPP über Sindh verteilt Auch auf Schwierigkeiten gestoßen.

Wenn die Volkspartei die Besorgnisse ihrer verärgerten Führer nicht anspricht, muss sie möglicherweise mehr als 50 Bürgschaftssitzen in der National- und Provinzversammlung die Hand geben.

Badin Distriktschef von PPP disqualifiziert, weil er in Sindh kein Wahlticket bekommen hat Ehemalige Mitglieder der Nationalversammlung Ghulam Ali Nizmani, Kamal Ahmad Chang, ehemaliger MNA Talat Hussain Maheshwar aus dem Distrikt Dadu, Ali Md. Sardar Ali Gohar Meher aus dem Distrikt Ghotki, Abdul Haq Bhat, ehemaliger MPA von Nowshero Feroz, ehemaliger MPA-Arzt. Der frühere MNA-Chef Sher Muhammad Bilani aus Sattar Rajpur, Thar Parker, Dr. Sikandar Shoro, der frühere Provinzminister aus Jamshoro, der frühere Provinzminister aus Mirpur Khas, Syed Ali Nawaz Shah, Nawab Shah aus Chaudhry Imran Ali Arayan und andere feierten nicht Nach der Sitzung hat die Volkspartei den Kandidaten den Krieg erklärt, um in Aktion zu treten. Mehrere hochrangige PPP-Führer haben auch den Eindruck erweckt, Anti-Parteikandidaten in der Kampagne für das Nicht-Ticketing stillschweigend zu unterstützen, woraufhin es für die PPP zu einem großen Erfolg wurde, in mehreren Wahlkreisen in der Provinz Sindh zu gewinnen. Ist weg

Laut Quellen sieht sich auch der PPP-Chef Asif Ali Zardari, der aus dem Wahlkreis NA-213 Nawabshah in der Nationalversammlung kämpft, der härtesten Konkurrenz gegenüber: Bei den letzten Wahlen gewann seine Schwester Azahara Pachoho mit einer klaren Mehrheit von 85.000 Stimmen. Gegen sie erhielt Sardar Sher Mohammad Rund 32.000 Stimmen und der Kandidat der Functional League 25.000 Stimmen.

Insgesamt erhielten alle Kandidaten gegen die Ausrede pachhowas dieses Mal gemeinsam von Sardar Sher Muhammad Randji DA ein Lakh 25.000 Stimmen. Als Kandidaten hervorgegangen sind, die die Unterstützung jeder politischen Partei gegen die PP haben, Der Erfolg von Asif Ali Zardari könnte gefährdet sein, wenn alle PPP abstimmen könnten.

Abdul Haq Bhatt und Dr. Sattar Rajpar, die beiden prominentesten PPP-Führer von Nowshero Feroz, nominierten die PPP ebenfalls. Kurdische Kandidaten haben sich zum Wettbewerb angemeldet. Von der PS35 hat die PPP statt Abdul Qahar Bhatt, der auch Auftragnehmer für die Milliarden Rupien der Sindh-Regierung ist, prominente Kandidaten nominiert. Asif Ali Zardari ging zu seinem Haus, um Abdul Haq Bhatt zu feiern. Immer noch nicht bereit, sich von der Wahl zurückzuziehen. PP-Quellen behaupten, dass die Gespräche mit der Parteiführung und Abdul Haq Bhatt mit starken Erfolgsaussichten fortgesetzt wurden.

Der Bezirk Badin ist auch einer der wichtigsten Wahlkreise von Sindh, der einst als politische Hochburg der PPP galt. Es gibt keine guten Nachrichten von der PPP. Es wird berichtet, dass Ghulam Ali Nizmani, ein ehemaliger PPP MNA aus dem Matali-Gebiet des Badin-Distrikts, seinen Weg von der Partei getrennt und ein Teil des GDA geworden ist, während M Chang, ein ehemaliger MNA aus dem gleichen Gebiet. Die Partei ist zutiefst verärgert über die Ablehnung der Wahlkarte und hat angekündigt, als unabhängiger Kandidat an den Wahlen teilzunehmen. In diesem Wahlkreis hat der GDA Dr. Zulfiqar Mirza für den von der PPP bestrittenen MNA-Sitz nominiert.

Mir Ghulam Ali Talpur wird das Funktionieren der Functional League in diesem Wahlkreis leiten und der politische Einfluss der PPP wird nicht möglich sein. Der frühere MNA-Anführer Sher Muhammad Bilani vom PS-56 des Distrikts Tharparkar hat einen Wettbewerb mit dem PPP-Kandidaten Dr. Mahesh Milani angekündigt, der sehr verärgert über die Parteiführung ist. Als Folge des neuen Wahlkreises werden Schwächen genannt, mehr als 10.000 Anhänger von Mahesh Melani sind Teil des zweiten Wahlkreises PS57 geworden, während die Ghoshia-Partei in Thar Parker über genügend Stimmenbanken verfügt und Shah Mehmood Qureshi auch über Faqir Sher verfügt. Muhammad Bilani wird von seiner vollen Unterstützung überzeugt, so dass seine Erfolgschancen gesichert sind.

Der frühere MNA Sardar Ali Gohar, der zum Distrikt Ghotki gehört, ist der PPP beigetreten, nachdem er dem PTI beigetreten war, nachdem er die Volkspartei von Mehrsa im Distrikt Dadu verlassen hatte. Dies hat die Position des PTI-Kandidaten Liaquat Jatoi gestärkt, während das Problem für die PPP-Kandidaten Imran Zafar Laghari und Fayyaz Ahmed Butt zugenommen hat.

Der frühere MPA Aziz Jatoi ist unglücklich darüber, dass er kein Ticket von Larkana erhalten hat. Die PPP hat Khurshid Ahmad Junijuku, den NA-201 des Dockery-Gebiets, nominiert, der bei den jüngsten Kommunalwahlen nichts mit dem Gebiet zu tun hat. In diesem Zusammenhang hatte die Volkspartei die Kandidaten dieser Rand-Fraktion besiegt: Allah Bakhsh Andor Adil Andar hat die volle Unterstützung des GDA. Dank dieser unerwarteten politischen Situation war der Wahlkreis Larkana schon immer die Volkspartei.

About admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *