Monday , November 18 2019
Home / Judiciary / Israelische Kommandos im besetzten Tal sind das Rückgrat der globalen Allianz

Israelische Kommandos im besetzten Tal sind das Rückgrat der globalen Allianz

Israel selbst hat seine militärischen Spezialisten und Kommandos im besetzten Kaschmir abgezogen, um Indien gegen Pakistan in der Region zu unterstützen.
Modis Besuch in internationalen Staaten und Golfstaaten war Teil eines größeren Plans, der bereits geplant war, nachdem er seinen Sonderstatus im besetzten Kaschmir beendet hatte.

Im besetzten Kaschmir fand Indien die Vereinigten Staaten als amerikanisches Territorium in Afghanistan, als ein Abkommen zu den Bedingungen des Abkommens zwischen den afghanischen Taliban und den Vereinigten Staaten angestrebt wurde.

Nach all diesen Punkten wird deutlich, dass Indien die USA, Europa und Israel im Fall des besetzten Kaschmir uneingeschränkt unterstützt, so dass Pakistan in diesem Krieg mit Sicherheit allein gegen das besetzte Kaschmir kämpfen muss. Und China ist ein Teil Pakistans, aber der Rest der Welt steht zu Indien, was nicht bedeutet, dass Pakistan nicht in der richtigen Position ist, sondern dass die Welt bereit ist, die Probleme und Krisen der Muslime auf irgendeine Weise anzugehen. Nein, zu dieser Zeit zerstören alle zionistischen Kräfte der Diwali den Islam und die Muslime und übernehmen die Kontrolle über ihre Ressourcen.

In vier aufeinanderfolgenden Jahrzehnten ununterbrochener Bemühungen wurde die Welt in ein “wirtschaftliches Biest” verwandelt, in dem Religion, Glaube, Moral und Menschlichkeit keine Bedeutung haben. Dies ist der Zweck dieser Diwali-Kräfte. Deshalb ist Pakistan in der globalen Geographie. Wo es sich befindet, ist es zu einer globalen Wirtschaft geworden.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass die USA nicht nach Afghanistan gekommen sind, um die Tonpflanzer zu bombardieren, sondern zu dem Zweck, dass die internationalen zionistischen Diwali-Streitkräfte sie nach Afghanistan drängten, um die ersten Atomwaffen Pakistans zu zerstören. Und Chinas wachsende Wirtschaftsmacht musste gebunden werden, damit die Ressourcen der zentralasiatischen Staaten leicht gesäubert werden konnten, und niemand würde es aufhalten, als Israels globale Diaspora im Nahen Osten angekündigt wurde.

In dieser Hinsicht ist es seltsam zu sehen, dass Amerika zu dieser Zeit die einzige Supermacht der Welt ist und welche Bedeutung dies für die Digali-Strategie hat. Natürlich, aber in der Strategie kann es nicht als frei bezeichnet werden. Seine finanziellen Angelegenheiten sind in den Händen der Zionisten, seine militärischen Pläne richten die zionistische Lobby der Djali ein, seine Wirtschafts- und Sozialpolitik ist voll und ganz in den globalen Zionismus eingebunden. Es ist möglich, dass die Vereinigten Staaten eine Plattform im Namen der Geographie sind, auf der das globale Diwali zu einem zionistischen Projekt wird. Unter oder über den kalten Hoagie ist so heiß.

Dieses globale zionistische Netzwerk der Diwali bildet auch einen Staat, der als Israel bekannt ist. In der realen Welt ist die Dominanz Israels im US-Kern die der Vereinigten Staaten.

Es wird nur in Form von Arbeitskräften und wirtschaftlicher Macht in Form von Ausgaben eingesetzt. Amerikanische und europäische Botschaften, die auf der ganzen Welt verteilt sind, sind Stützpunkte israelischer Interessen.

Wenn amerikanische Mütter in Afghanistan um den Tod ihrer Söhne trauern, ist es für die internationalen zionistischen Diwali-Truppen daher unerheblich, ob bis jetzt eine Billion Dollar für den afghanischen Feldzug ausgegeben wurden oder nicht. Der amerikanische Steuerzahler war aus eigener Tasche und wurde von der globalen zionistischen Gemeinschaft nicht bezahlt. Ein gewöhnlicher Amerikaner wird mit Steuerbelastungen belastet, die im Namen der Behandlung und der Sozialisierung erloschen sind. Bin gegangen

Auf der anderen Seite wurde der Hauptsitz aller großen Technologieunternehmen der Welt nach Israel verlegt. Alle Finanzzentren und Banken befinden sich in Tel Aviv, dem weltweit ersten in Tel Aviv gegründeten Silicon Valley. Danach kam die US-Nummer: Es gibt nur Verhandlungen in den USA, Entscheidungen werden nicht getroffen, Entscheidungen werden in Tel Aviv getroffen. Der Mann stammt aus der Welt von Donald Trumps Schwiegersohn Gerald Schneider, der einer großen jüdischen zionistischen Familie in New York angehört. Das tut weh.

Fast die Hälfte der israelischen Militanten fungiert als extremistische jüdische Freilassungsminister, doch die Welt stört es nicht, dass eine Terrororganisation namens IRS in Indien an die Macht kommt und Muslime im besetzten Kaschmir massakriert Die Welt hat nichts dagegen, weil alles zugunsten der extremistischen Regierung Israels ist, aber wenn Hafiz Saeed in Pakistan auf der Grundlage von Nichtbeweisen befreit wird, ist die ganze Welt in einer Trance.

Ist dem christlichen Herrscher Europas und Amerikas nicht bewusst, dass Modis Indien Muslimen und Christen gleichermaßen feindlich gegenübersteht? Wurden die Ereignisse der Verbrennung indischer Häuser und der Verbrennung von Christen nicht in den Weltmedien berichtet? Ein christlicher Staat oder die USA in Europa haben möglicherweise nur im Namen der Religion eine Erklärung zur Unterstützung der indischen Christen abgegeben, aber dies ist nicht geschehen.
Eine Periode Die israelischen Soldaten entführten palästinensische muslimische Kinder in Gefängnissen vor den internationalen Medien, aber die internationalen Regierungen schwiegen. Rechteorganisationen schweigen

Israelische “Touristen” sind am Standort von Lahi im besetzten Kaschmir getroffen worden, es heißt, dass es im besetzten Kaschmir außer Israelis keine ausländischen Touristen gibt. In diesem Fall, wenn die Spannungen ein extremes Ausmaß erreicht haben Ausländische Touristen mögen längst ein- oder ausgeflogen sein, aber die Ankunft israelischer “Touristen” hat begonnen, als die Spannungen in der Region gestiegen sind und das Schwert des Krieges über den Köpfen beider Länder hängt.

Es wird auch berichtet, dass die indische Regierung auch für den Schutz der israelischen “Touristen” durch die indische Regierung verantwortlich ist. Laut Quellen haben viele israelische “Touristen” laut Einheimischen zugegeben, dass sie dies in der Vergangenheit getan haben. Ich habe in der israelischen Armee gedient.

Daher wird jetzt klar, dass Israel selbst im besetzten Kaschmir präsent ist, um an der militärischen Kampagne gegen Pakistan in dieser Region teilzunehmen. Dies ist nicht das erste Mal, dass Israel nach dem Pak-Indien-Krieg von 1971 in Dhaka gefallen ist. Wie Indien Pakistan gegen Pakistan half, ist jetzt in der Geschichte klar: Wie Pakistan und Indien während des Abschlusses des grünen Programms dagegen planten, ist jetzt vor niemandem zu verbergen. Nicht während der Indianer-Expedition im vergangenen Februar, als die Schahs indische Flugzeuge auf den Boden gerieben hatten. Ely Flugzeuge waren auch anwesend und ein Pilot befindet sich noch in pakistanischer Haft.

Indiens Feldzug gegen Pakistan scheint umso wichtiger zu sein, als Modis Schritt in das besetzte Kaschmir in seine eigenen Hände gefallen ist, wie der grüne Garten zeigt, den Zardari Bharati gezeigt hat. Es scheint, dass die indische Regierung begriff, dass dieses Problem in wenigen Tagen gelöst werden würde, indem Artikel 370 der Verfassung abgeschafft und mehr Truppen in das besetzte Tal geschickt und Kaschmir-Muslime in ihren Häusern eingesperrt würden.
Dies ist der grüne Garten, der den USA und Europa vor dem Einmarsch in Afghanistan gezeigt wurde, dass von den afghanischen Taliban unterstützte Länder wie Pakistan mit voller Unterstützung der NATO und der Nordallianz unterdrückt wurden. Aber innerhalb weniger Tage werden die Taliban-Mudschaheddin von der Karte Afghanistans gestrichen.

Die USA deportierten mutig nach Afghanistan mit dieser Idee, aber was geschah kurz darauf, mit der Bitte von Ländern wie Großbritannien und Frankreich im US-Bündnis, ihre Truppen in Afghanistan nicht einzudringen, die afghanischen Taliban in Form von Dollars Danach flohen diese amerikanischen Verbündeten zum ersten Mal aus Afghanistan, und die USA begannen, Pakistan zu zerschlagen. Sind.

Die dschali-zionistischen Kräfte können nur entscheiden, aber ihre Ergebnisse haben keine Autorität im Universum außer Allah dem Allmächtigen. Ist eine solche Kraft wie die Sowjetunion nach Afghanistan gekommen, um irgendwann Teil der Geschichte zu werden?

Die Entscheidung, nach Afghanistan zu kommen, wurde von Moskau getroffen, aber es wusste nicht, welche Konsequenzen das hat. Jetzt sind es die USA und dies wird Indiens extremistischer Trubel sein.

Nur die indischen Hindus konnten entscheiden, ob sie den Sonderstatus des besetzten Kaschmir aufheben sollten, was aber später passieren würde, würde nur der allmächtige Herrgott wissen. Die separatistischen Organisationen der indischen Staaten im Land werden sich verstärken, sie haben die indische Staatsbürgerschaft von mehr als zwei Millionen Assam-Muslimen aufgehoben, indem sie sie als Ausländer zerstört und ihr Vermögen in Milliardenhöhe zerstört haben. Es gibt auch Berichte, wonach Lager wie Großstädte errichtet werden, in denen diese Muslime weitergeführt werden. Was kann man tun, wenn diese Lager in Zukunft in Baiti-Lager umgewandelt werden? In der kommenden Zeit, die in Indien stattfinden wird, wird es einen dummen Kopffisch geben, der Kapital nach Indien bringen wird.

Wenn die Vereinigten Staaten, Israel, Europa oder einige arabische Länder planen, Fabriken oder ähnliches auf der Grundlage von Investitionen in das besetzte Kaschmir zu errichten, scheint dies nicht der Fall zu sein. Wenn die Vereinigten Staaten an eine militärische Intervention im Namen der “Friedenssicherung” im besetzten Kaschmir denken, ist dies nicht einfach, da es möglich ist, dass das Ausmaß der Streiks in den Vereinigten Staaten das besetzte Tal erreicht. Und niemand weiß, wie Russland und China das tolerieren werden.

Deshalb weisen wir darauf hin, dass wir vorbereitet sein müssen, wenn Indien in Zukunft Pakistan angreift, indem es die Talsituation in Panik versetzt.
Die Welt ist irgendwohin gegangen, wo diplomatische, politische und moralische Fragen umgestürzt wurden. Der globale Finanzbetrug hat die Welt in eine wirtschaftliche Katastrophe verwandelt.

Und hat keine andere Bedeutung als finanzielle Interessen, daher sollte Pakistan nicht auf die diplomatische Ebene und die Politik der Rhetorik beschränkt werden.
Wir verfolgen seit siebzig Jahren das rote Licht der UNO, aber Indien hat uns heute 1948 wieder an den Ort gebracht, und das auch, wenn unsere wirtschaftliche Situation dem ehemaligen Politiker und Machthaber des nationalen Reichtums beraubt wird. Muss bei dieser Gelegenheit mutige Schritte unternehmen: Pakistan sollte seine Stimmrechtsvertreter befreien und den Zaun der Kontrolllinie stürzen.

Die Angelegenheit sollte nicht nur auf das besetzte Kaschmir beschränkt bleiben, sondern es sollte auch das Wissen über den Schutz der indischen Muslime und anderer Minderheiten geschärft werden.
Wir müssen sehr gut verstehen, dass Indien ein künstliches Land ist und noch nie in der Geschichte vereint wurde. Zu beachten ist, dass es in der Geschichte kein ‘Akhand Bharat’ gibt.

Zu dieser Zeit hat das in Indien ansässige Unternehmen im Namen von Hindutva seinen eigenen Fuß geschlagen: Die Vereinten Nationen haben die Sprache nicht geöffnet, sondern Pakistans Hände und Füße geöffnet und zuvor das Seil der “Extension Rai” gebunden. Da beide Länder Atommächte sind, ist der Atomkrieg keine Bedrohung für beide Seiten, aber Indien wird nicht in der Lage sein, Pakistan in einem konventionellen Einzelkrieg zu bekämpfen.

Neben kaschmirischen und indischen Muslimen gehören auch Sikhs und nicht-hinduistische Minderheiten zu Pakistan. Andererseits wird berichtet, dass die “Friedensgespräche” in Doha von den afghanischen Taliban als ermutigend beschrieben wurden, andererseits wird berichtet, dass die Afghanen ebenfalls ermutigend sind. Die Taliban haben Nordafghanistan überfallen, und Kunduz hat eine rasende Ecke.

About admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *